Hauptseite

From Pornopedia
Jump to: navigation, search

Willkommen!

Herzlich willkommen bei Pornopedia, der erotischen Enzyklopädie. Jeder kann mitmachen und sein Sex-Wissen teilen. Seit Juni 2008 sind so 25.345 Artikel in deutscher Sprache entstanden, die von 4 aktiven Benutzern betreut werden. Dieses Portal beinhaltet Erotik in Wort und Bild. Solltest Du Dich dadurch gestört fühlen, verlasse bitte diese Seite. Lust zu schreiben? In 10 Schritten zum eigenen Artikel!


Artikel des Tages

Laureen-Pink.jpg

Laureen-Pink (* 1983 in Olsztyn, Polen) ist eine polnische Pornodarstellerin.

Laureen kam eigentlich eher zufällig zum Porno. Als AuPair nach Deutschland (Düsseldorf) gekommen, hat sie über Freunde Kontakt zur Swingerszene bekommen und dann bei namhaften Partyveranstaltern zuerst als Teammitglied auf Szenepartys mitgewirkt.

Hier hat sie dann auch ihren Partner kennengelernt und ist dadurch zur Fotografie und Filmerei gekommen, was ihr sehr viel Spass machte. So war es nur logisch, diese Liebe zum Sex auch vor der Kamera zu intensivieren und zunächst für bekannte Amateurportale Clips zu drehen. Als Partyveranstalterin stieg dann Laureen (da noch unter ihrem ursprünglichen Namen Laureen-NRW) auch aktiv als Veranstalterin von Swinger- und Erotikpartys in die Erotikszene ein.

Da sie schon immer gerne "etwas mehr" hat, entdeckte sie folgerichtig ihre Liebe zu Gangbangs, Bukkake, Deepthroat und genoss es von da an, vor der Kamera richtig Gas zu geben. Mit ihrem Partner und Kameramann, der selbst auch mit vor der Kamera agiert, war der Weg zu ersten professionellen Drehs somit vorgezeichnet. mehr

Was geschah am 12. November?

Angie Savage.jpg

Aktuelles

TV-Vorschau • Events • Filme • Bücher • Zeitschriften


Threeway Lust 4.jpg

Schon gewusst?

Blowjob.jpg
  • Bei der Fellatio wird der Penis mit Mund, Zunge oder Zähnen häufig bis zum Höhepunkt umspielt. Wird der Penis bis zum Kehlkopf in den Mund geführt, spricht man von Deep Throat.
  • Als Axillismus bezeichnet man die Penetration des Penis in die Axelhöhle.
  • Unter Pyrophilie versteht man die sexuelle Erregung durch das Spiel mit dem Feuer. Auch Wachsspiele zählen dazu.