Hentai

From Pornopedia

Hentai (japanisch ヘンタイ, „Transformation“ oder „Abweichung“) sind eine bestimmte Art von Comics/Mangas oder Animes aus Japan. Sie sind größtenteils pornografisch und stellen oft unrealistische Formen von Sexualität dar. Z.B. überdimensional größe Brüste oder Tentakel-Sex.

Hentai-Anime machen in Japan fünf bis zehn Prozent aller produzierten Anime aus. Man kann viele Hentai-Anime auch anderen Genres wie Fantasy, Science Fiction oder Magical Girl zuordnen.

Hentai zeichnet sich im Gegensatz zu Pornographie mit realen Menschen dadurch aus, dass es eine sehr breite Vielfalt an Darstellungen gibt, die im realen Leben nicht möglich oder verboten wären (wie z. B. Tentakel, Lolicon, Shotacon oder Futanari).

Genres

  • Lolicon: Erotikdarstellungen von sehr jungen oder auch minderjährigen weiblichen Figuren.
  • Shotacon: Fixierung auf minderjährige Jungen
  • Futanari: Dartellungen von Frauen mit einem oder mehreren zusätzlichen Penissen. Bsp. Bible Black
  • Incest: Auch Inzest-Darstellungen zwischen Mutter und Sohn kann man antreffen. Bsp.: Menage A Twins (oft aber auch nur in den Fan-Mangas den D?jinshi)
  • Pregnant: Sex mit Schwangeren, oftmals begleitet durch vorherige Vergewaltigungen und sogenannten 'mind break' (auch Dargestellt wie das 'Stockholm-Syndrom') Bsp.: Chains of Lust

....

Weblinks

  • Hentai-Filme auf DVD bestellen