Hauptseite

Aus Pornopedia
Version vom 11. September 2016, 20:31 Uhr von Till Kraemer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen!

Herzlich willkommen bei Pornopedia, der erotischen Enzyklopädie. Jeder kann mitmachen und sein Sex-Wissen teilen. Seit Juni 2008 sind so 21.676 Artikel in deutscher Sprache entstanden, die von 3 aktiven Benutzern betreut werden. Dieses Portal beinhaltet Erotik in Wort und Bild. Solltest Du Dich dadurch gestört fühlen, verlasse bitte diese Seite. Lust zu schreiben? In 10 Schritten zum eigenen Artikel!


Artikel des Tages

Brooke Banner.jpg

Brooke Banner (* 28. September 1983) ist eine amerikanische Pornodarstellerin und Nackt-Model. Sie hatte eine Rolle in der Fernsehserie "Californication", in der sie sich selbst spielte, sowie in der TV-Serie "Sexy Sluts Behaving Badly".

Brooke Banner begann ihre Karriere im Jahr 2002 und ist bis heute aktiv. Sie hat bereits für alle großen Unternehmen der Branche Filme gedreht z.B. ClubJenna, Hustler, Wicked Pictures und Evil Angel. Sie hat unter anderen in "Big Tits at School 11" von Brazzers, sowie "BatfXXX: Dark Night Parody" mitgespielt, die zahlreiche Preise erhielten.

Banner war bisher zweimal für den AVN Award nominiert.

Außerdem hatte sie Rollen in fünf verschiedenen Fernsehserien: "Californication", "Sexy Sluts Behaving Badly", "Co-Ed Confidential", "Sin City Diaries" und "The Erotic Traveler". Weitere Aliasse von ihr sind Brooke, Lindsey Brooke, Lindsay Brooke, Brooke Biggs, Chrissy, Brook und Miss Brooke. Sie hat zahlreiche Tätowierungen auf ihren Armen (Blumenmuster) und Rücken, sowie drei Piercings. mehr

Was geschah am 28. Februar?

Aiden Ashley.jpg

Aktuelles

TV-Vorschau • Events • Filme • Bücher • Zeitschriften


Squirt in My Gape 5.jpg

Schon gewusst?

Blowjob.jpg
  • Bei der Fellatio wird der Penis mit Mund, Zunge oder Zähnen häufig bis zum Höhepunkt umspielt. Wird der Penis bis zum Kehlkopf in den Mund geführt, spricht man von Deep Throat.
  • Als Axillismus bezeichnet man die Penetration des Penis in die Axelhöhle.
  • Unter Pyrophilie versteht man die sexuelle Erregung durch das Spiel mit dem Feuer. Auch Wachsspiele zählen dazu.